Allgemein

Luftverkehrssituation 9

Ein Airbus A320-200N von Easyjet, Registrierung G-UZHA, befand sich gestern auf dem Flug U2-2213 von London Luton, DE (UK) nach Agadir (Marokko) auf FL370 etwa 60 nm nördlich von Faro (Portugal), als einer der Piloten den Notstand erklärte und meldete, dass sein Kollege plötzlich erkrankt und handlungsunfähig sei. Die Maschine landete etwa 18 Minuten nach dem Verlassen von FL370 sicher auf der Landebahn 10 von Faro.
Die Behörden in Faro meldeten, dass das Flugzeug aufgrund der plötzlichen Erkrankung eines der Piloten umgeleitet wurde. Nach der Landung wurde der Pilot versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Das Flugzeug befindet sich etwa 26 Stunden nach der Landung immer noch am Boden in Faro.
Die Passagiere wurden in Hotels gebracht. Der Rückflug U2-2214 wurde gestrichen.

 

error: Der Inhalt ist geschützt !!